Menu
GESCHENKE FÜR VEGANER

SELBSTGEMACHTES YOGAMATTENSPRAY

Yogamattenspray

Zusammenarbeit mit Sunday Natural

Ich liebe es, meine Yogamatte nach dem Yoga mit Yogamattenspray einzusprühen, aber leider ist gekauftes Spray oft teuer und nicht sehr ergiebig. Dabei kannst du herrlich duftendes und sanft reinigendes Yogamattenspray ganz einfach in wenigen Minuten selber herstellen. Und vor allem kannst du dir den Duft selbst aussuchen.

Dann einfach die Yogamatte großzügig einsprühen, mit einem Handtuch Nachwischen, die Matte trocknen lassen und beim nächsten Training den angenehmen Duft und die Wirkung der ätherischen Öle genießen. 

Das ist natürlich auch ein schönes Geschenk für yogaliebende Freunde!

Welche Ätherischen Öle eignen sich für selbstgemachtes Yogamattenspray?

Ätherische Öle haben unterschiedliche Wirkungen. Sie können stresslindernd, anregend, nervenstärkend, konzentrationsfördernd, entspannend oder auch stimmungshebend wirken. Ich kann eigentlich alles davon für meine Yogapraxis gebrauchen.

Ein antibakterielles Öl sollte für dein Yogamattenspray auf jeden Fall auch dabei sein, wir wollen die Matte ja reinigen. In die Kategorie fallen zum Beispiel Rosmarin, Teebaum, Salbei, Eukalyptus, Thymian, Pfefferminze und viele andere.

Für diese Zusammenarbeit mit Sunday Natural habe ich mich für die Duftkombination Orange, Lavendel und Rosmarin entschieden.

Diese ätherischen Öle wurden mir für dieses Rezept zur Verfügung gestellt. Ich bin so begeistert von Duft und Wirkung meines Sprays, dass ich es auch einfach so im Wohnzimmer herumsprühe.

Wichtig: du brauchst auf jeden Fall echte ätherische Öle, keine Duftöle aus dem Kerzenregal in der Drogerie. Sunday Natural* hat eine große Auswahl an 100% naturreinen ätherischen Ölen in hervorragender Qualität.

Mit dem Code VEGANBUFFET10 bekommst du 10% Rabatt im Onlineshop von Sunday Natural, auf alles außer Bundles & Sets. Der Code gilt bis zum 31.12.2022. Schau mal bei Sunday Natural vorbei.

Yogamattenspray selber machen

Welche Zutaten brauchst du, um Yogamattenspray selber zu machen? 

  • Destilliertes Wasser
  • Alkohol
  • Ätherische Öle
  • Sprühflaschen und einen kleinen Trichter. 

Ich habe mir diese 60 ml Sprühflaschen* bestellt. Es ist auch schon ein kleiner Trichter dabei. 

Unsere Yogamatten nehmen das Spray sehr gut an, aber da es viele verschiedene Yogamatten aus auch eventuell empfindlicheren Materialien gibt, kannst du das Spray am Besten zuerst an einer unauffälligen Stelle testen. Das Spray sollte einige Monate haltbar sein. 

selbstgemachtes Yogamattenspray
Yogamattenspray

YOGAMATTENSPRAY

Du kannst herrlich duftendes und sanft reinigendes Yogamattenspray ganz einfach in wenigen Minuten selber machen und den Duft ganz nach deinen Wünschen kreieren
Noch keine Bewertungen
Zubereitungszeit 2 Min.
Insgesamt 2 Min.

Equipment

kleine Sprühflaschen*

Zutaten
  

  • Destilliertes Wasser
  • Vodka
  • Orangenöl
  • Rosmarinöl
  • Lavendelöl

Anleitung
 

  • Die Flaschen zur Hälfe mit destilliertem Wasser und zur anderen Hälfte mit Vodka füllen.
  • Die ätherischen Öle dazugeben. Ich nehme pro 60 ml Flasche 12 Tropfen Orangenöl, 3 Tropfen Rosmarinöl und 3 Tropfen Lavendel.
  • Gut schütteln.
  • Die Yogamatten großzügig damit besprühen und mit einem kleinen Handtuch trocken wischen.
Keyword DIY
Hat es dir geschmeckt?Ich freue mich wie ein Keks über eine 5-Sterne Bewertung oder dein Foto auf Instagram @flymetotheveganbuffet

Mit dem Code VEGANBUFFET10 bekommst du 10% Rabatt im Onlineshop von Sunday Natural, auf alles außer Bundles & Sets. Der Code gilt bis zum 31.12.2022. Schau mal bei Sunday Natural vorbei 

Weitere Beiträge, die in Zusammenarbeit mit Sunday Natural entstanden sind:

dir gefällt vielleicht auch

No Comments

    Leave a Reply

    Recipe Rating