Menu
vegane matcha-knusper-pralinen

Zusammenarbeit mit Sunday Natural

Dass man den beliebten grünen Matcha Tee aus Japan nicht nur trinken, sondern damit auch leckere hübsche Süßigkeiten und Gebäck selber machen kann, hast du bestimmt schon gesehen und vielleicht auch ausprobiert. Und da du dieses Rezept liest, bist du wahrscheinlich auch Fan des pulverisierten Grüntees mit dem besonderen, leicht herben Geschmack und den Unmengen an Antioxidantien, die so wichtig für uns sind.

Jetzt habe ich mir ein Rezept für hübsche knusprige kleine Matcha-Pralinen überlegt, und du brauchst dafür nur 3 Zutaten:

pralinen vegan

Zutaten für die Matcha-Pralinen

  • Matcha Tee

Dieser sollte 100% pur sein und leuchtend grün, dann hat er besonders gute Qualität. Ich mag besonders gerne den Uji Bio-Matcha von Sunday Natural, den ich für diese Zusammenarbeit zur Verfügung gestellt bekommen habe.

matcha Tee von Sunday natural

Angebrochenen Matcha kannst du am besten luftdicht verschlossen im Kühlschrank aufbewahren und in den nächsten Wochen verbrauchen.

  • Vegane weiße Schokolade

Diese bekommst du in Bioläden und bei DM.

  • Reis-Flakes

Die findest du im Supermarkt oder Bioladen, auch aus Vollkornreis.

vegane matcha pralinen

easy vegan matcha pralines

MATCHA-KNUSPER-PRALINEN

Für diese leckeren hübschen knusprigen kleinen Matcha-Pralinen brauchst du nur drei Zutaten und sie sind super schnell fertig!
Noch keine Bewertungen
Zubereitungszeit 15 Min.
Cooling time 15 Min.
Insgesamt 30 Min.
Gericht Süßigkeiten
Land & Region Japanisch inspiriert
Portionen 9 Stück

Equipment

Wasserbad Einsatz*
Silikon-Pralinenform*

Zutaten
  

  • 1 Tafel weiße Schokolade
  • 1/4 TL Matchapulver oder mehr, je nach gewünschter Farb- und Geschmacksintensität
  • 1-2 EL Reis-Flakes

Anleitung
 

  • Die weiße Schokolade im Wasserbad erhitzen, bis sie anfängt zu schmilzen. Dann die Herdplatte ausstellen. Die Schokolade sollte nicht heißer werden, als zum Schmelzen nötig. Das Matchapulver einrühren, bis die gewünschte grüne Farbe erreicht ist.
  • Je eine kleine Menge der Masse in 9 der Blüten in der Silikonform geben, am besten mit einem kleinen Löffel. Dann eine kleine Menge Reis-Flakes daraufgeben. Dann vorsichtig die restliche Masse auf die 9 Blüten geben. Die Füllung soll genau mit der Form abschließen und saubere Ränder haben.
  • Ein paar Mal mit der Form auf den Tisch klopfen, damit sich eventuelle Luftblasen lösen können, dann für 15 Minuten in den Gefrierschrank stellen.
Keyword Matcha, Pralinen
Hat es dir geschmeckt?Ich freue mich wie ein Keks über eine 5-Sterne Bewertung oder dein Foto auf Instagram @flymetotheveganbuffet


Andere Rezepte, die in Zusammenarbeit mit Sunday Natural entstanden sind:

Dinkelbagels mit Hanfsamen

Hibiskus-Granola

Protein-Snickers-Eis am Stiel

dir gefällt vielleicht auch

No Comments

    Leave a Reply

    Recipe Rating