Menu
Vegan unterwegs in ...

VEGAN ESSEN IN LOS ANGELES (BEACH CITIES)

paradise bowl in los Angeles

(Ich habe diese Lokale selbst ausgesucht, es handelt sich nicht um bezahlte Werbung.)

Manhattan Beach, Hermosa Beach und Redondo Beach in Los Angeles werden oft als die Beach Cities bezeichnet. Unser Crewhotel ist im nahgelegenen Torrance, da bietet sich ein Ausflug an die Strände an. Ich habe ausserdem in Manhattan Beach drei Sommer damit verbracht, mich um die großartigste Katze zu kümmern, und bei der Gelegenheit konnte ich auch das vegane Essensangebot erkunden mit meinem Beach Cruiser.

2021 habe ich alle Restaurants noch einmal aufgesucht und neue Fotos gemacht.

VEGGIE GRILL

Diese vegane Fast Food Kette gewinnt in den Staaten mehr und mehr an Popularität, und in Kalifornien hat 2006 alles angefangen. Die L.A. Times hat den Veggie Grill 2012 sogar als bestes amerikanisches Restaurant bezeichnet. In den letzten drei Jahren war ich bestimmt zehn Mal da, besonders oft in der Filiale in El Segundo.

Diesmal habe ich mir einen Caesar Salad und BBQ Wings mit Ranch Dressing gegönnt, dazu ein Root Beer.

veganer Caesar Salad vom veggie grill

Hier geht es zur Website vom Veggie Grill. 

RICE

Dieses japanische Restaurant in Manhattan Beach ist veganfreundlich, glutenfrei, bio und selbstgemacht, und das Sushi wird mit braunem Reis angefertigt. Ich war in den letzten drei Jahren mehrmals dort essen und es war immer großartig. 

Hier siehst du Buffalo Cauliflower Sushi, Shoyu Koji Brussels Sprouts, Garlic Edamame und grünen Eistee.

Ich habe mich nie für Rosenkohl interessiert, bis ich hier dieses knusprige Gericht probiert habe. Shoyu Koji ist ein Gewürz aus fermentiertem Reis und sehr lecker.

Hier geht es zur Website von Rice.

buffalo cauliflower

 

brussel sprouts

Hast du schon meine kostenlose Checkliste für veganes Reisen? Sonst melde dich schnell für den Newsletter an und hol’ sie dir:

PARADISE BOWLS

Diese familienbetriebene Smoothiebowl-Kette hat mehrere Niederlassungen in Los Angeles und ist abgesehen von Honig und Bienenpollen vegan. Die Bowls sind aus Superfoods wie Acai, Pitaya, Kakao und Kokosnuss, frischen Früchten und knusprigem Hanf-Granola. Wie ein großes leckeres Eis, nur in gesund. 

Meine Lieblingsbowl ist die Chocolate Arc Acai Bowl. Es ist kein Problem, den Honig wegzulassen, man wird jedes Mal gefragt, ob man diesen will. Die Paradise Bowls Geschäfte, in denen ich war, in Manhattan Beach und Hermosa Beach, haben keine richtigen Sitzgelegenheiten, aber wer braucht die schon mit dem Strand vor der Nase, oder? Zur Website geht es hier.

chocolate arc am strand in los angeles

HAPPY VEGGIE

Dieses kleine vegane Restaurant serviert ostasiatische Gerichte mit Fleischersatz und fantastisch gewürzt. Ich hatte ein Vegan Lemongrass Chicken mit braunem Reis und einen Thai Iced Tea. So lecker!

Hier geht es zu Happy Veggies Facebook-Seite.

veganes Lemongrass chicken bei Happy Veggie

PURA VITA

Vegane Pizza gibt es natürlich auch. Dieses schicke vegane Restaurant in der Nähe vom Redondo Beach Pier hat italienisches Essen – bio, nachhaltig und clean – und eine große Getränkekarte.

Zur Website geht es hier.

Sehr hilfreich bei der Nahrungssuche sind natürlich auch immer diese Apps!

Oder kennst du auch noch leckere Läden in Los Angeles, in denen ich die Raupe machen muss? Bitte erzähl mir in den Kommentaren davon.

Hast du schon meine kostenlose Checkliste für veganes Reisen? Sonst melde dich schnell für den Newsletter an und hol’ sie dir:

dir gefällt vielleicht auch

No Comments

    Leave a Reply