Räuchertofu-BLT

RÄUCHERTOFU-BLT-SANDWICH

Es gibt viele Möglichkeiten, diesen Sandwich-Klassiker zu veganisieren, denn beim Bacon-Ersatz gibt es mittlerweile viel Auswahl.

Ich schwöre auf Räuchertofu-BLT. Der Räuchertofu wird beim Braten in dünnen Scheiben schon kross, und mit einer leckeren Marinade aus Ahornsirup, Reisessig, Sojasoße und Rauchpaprikagewürz, auch bekannt als Pimenton de la Vera, wird er besonders würzig. Falls du dieses Gewürz nicht findest, kannst du auch Paprikagewürz nehmen und vielleicht noch etwas Liquid Smoke hinzufügen, wenn du es schön rauchig magst.

Nach dem Braten lasse ihn ihn immer noch kurz trocknen, so wird er besonders knusprig.

Räuchertofu-Bacon

Was brauchst du noch für das Räuchertofu-BLT?

Dazu gibt es natürlich Salatblätter und Tomaten auf einem frischen Brötchen, Baguette, einer leckeren Dinkelbagel mit Hanfsamen oder zwischen knusprigen Toastscheiben.

Vegane Mayonnaise oder Remoulade findest du mittlerweile auch in den meisten Supermärkten, oder sonst schau mal hier bei Vantastic Foods*. Da findest du natürlich auch Räuchertofu.

Als Beilage serviere ich dazu gerne meine Rauchpaprika-Wedges.

Rauchpaprika-Wedges
Räuchertofu-BLT

RÄUCHERTOFU-BLT-SANDWICH

Diesen veganisierten Klassiker mit knusprigem Räuchertofu-Bacon, Lettuce und Tomato kannst du ganz einfach selber machen!
5 from 3 votes
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Insgesamt 15 Minuten
Gericht Brunch, Frühstück
Küche Amerikanisch inspiriert
Portionen 2 Sandwiches

Equipment-Empfehlungen

Zutaten
  

  • 1/2 Räuchertofu
  • 1/2 TL Ahornsirup
  • 1/2 TL Sojasoße
  • 1/2 TL Reisessig
  • 1/4 TL Rauchpaprikagewürz
  • 1/4 TL Zwiebelpulver
  • 1/4 TL Knoblauchpulver
  • 4 Scheiben Brot
  • vegane Mayo oder Remoulade
  • Salatblätter
  • 1 große Tomate
  • 1 paar Gurkenscheiben
  • Salz und Pfeffer

Anleitung
 

  • Zuerst alle Zutaten in der für das Rezept benötigten Menge bereitstellen. So kocht es sich viel entspannter und man vergisst nichts 🙂
  • Den Räuchertofu in 3-5 mm dicke Scheiben schneiden, je dünner, desto besser.
  • Etwas Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen.
  • Die Scheiben in der Pfanne in etwas Olivenöl bei mittlerer bis hoher Hitze 5 Minuten braten.
  • Ahornsirup, Sojasoße, Reisessig und Gewürze zu einer Marinade verrühren.
  • Tofuscheiben wenden und mit der Marinade bestreichen. Das geht besonders gut mit einem Pinsel. Noch einmal 5 Minuten braten, die Hitze ruhig noch etwas runterstellen.
  • In der Zwischenzeit eventuell das Brot toasten und die Tomate und die Gurke schneiden.
  • Dann die Mayonnaise auf das Brot auftragen und dieses mit den Salatblättern, dem gebratenen Tofu, und den Tomaten- und Gurkenscheiben belegen. Mit Salz und Pfeffer würzen, zusammenklappen und servieren.
Keyword Sandwich
Hat es dir geschmeckt?Ich freue mich wie ein Keks über eine 5-Sterne Bewertung oder dein Foto auf Instagram @flymetotheveganbuffet

Du liebst Sandwiches? Dann interessiert dich vielleicht auch mein Blogpost 10 Ideen für dein neues veganes Lieblingssandwich.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




*