Menu
bild von sauerkraut sandwich

Dieses Sauerkraut-Sandwich ist dermaßen lecker, ich bin sicher, wenn ich einen Laden aufmachen und nur diese Sandwiches verkaufen würde, gäbe es immer eine Schlange vor der Tür. Vielleicht sollte ich das wirklich machen. Ich bin so süchtig danach, ich wäre eh mein bester Kunde. Es ist nicht nur lecker, es tut auch noch gut.

Bild von Sauerkraut-Sandwiches inspiriert von Wayne Thiebaud

Ein paar Sachen sind zu beachten: man braucht natürlich gutes Brot. Damit meine ich schönes Sauerteig-Brot vom Bio-Bäcker oder sogar selbst gebacken, mit Sesam, Leinsamen oder Kürbiskernen oder so. Frisch oder knusprig aufgetoastet, für mein Sauerkraut-Sandwich passt beides. 

Du brauchst ordentliches Sauerkraut für das Sauerkraut-Sandwich!

Die zweite Sache ist richtiges Sauerkraut. Nicht aus der Dose vom Discounter haltbar bis 2025, sondern frisch, mit lebendigen Milchsäurebakterien. Das gibt es beim Gemüse im Bioladen oder auf dem Wochenmarkt. Man kann es auch leicht selber machen. Es gibt im Internet viele Rezepte und Videos, zu Beispiel hier.

Über Fermentiertes freut sich das Microbiom, also unsere Darmflora! Ich liebe das pinkfarbene Sauerkraut mit Wacholderbeeren oder Cranberries, das es bei mir im Bioladen gibt. Es ist aus Rotkohl und sieht so hübsch aus! Das gleiche gilt auch für Gurken: Seit ich frische eingelegte Gewürzgurken kenne, will ich nichts anderes mehr. 

Ich brate Räuchertofu gerne, aber das ist nicht unbedingt nötig, so schmeckt er auch.

Bayrischen süßen Senf finde ich auf diesem Sandwich besonders lecker.

Frischer Dill passt besonders gut dazu, finde ich, aber Basilikum, Petersilie oder auch Rucola sind auch eine gute Wahl. 

Zutaten für das Sauerkraut-Sandwich

Sauerkraut-Sandwich zusammensetzen

Auch als Stulle für unterwegs in der Bento Box sehr lecker!

vegane Sauerkraut Sandwiches in der Lunchbox

Wenn du gerne Sauerkraut und Räuchertofu magst, schmeckt dir bestimmt auch meine Sauerkraut-Pfanne.

Bild von veganer Sauerkraut-Pfanne

picture of sauerkraut sandwich

SUPERLECKERES SAUERKRAUT-SANDWICH

Nina
Mein veganes superleckeres Sauerkraut-Sandwich mit Räuchertofu, Gürkchen, Senf und frischen Kräutern - da freut sich das Mikrobiom
5 from 1 vote
Vorbereitungszeit 10 Min.
Insgesamt 10 Min.
Gericht Brunch, Rezepte, Schnelle & Einfache Gerichte
Land & Region Deutsch
Portionen 2 Sandwiches

Zutaten
  

  • Gutes Brot
  • Vegane Butter oder Margarine
  • Tofu, geräuchert*
  • Sauerkraut
  • Salzgurke
  • Senf
  • Dill oder andere frische Kräuter

Anleitung
 

  • Brot mit veganer Butter bestreichen. 
  • Tofu braten oder auch nicht, damit das Brot belegen.
  • Sauerkraut, Salzgurke und Senf auf das Sandwich geben, dann mit frischem Dill bestreuen.
Keyword Brötchen
Hat es dir geschmeckt?Ich freue mich wie ein Keks über eine 5-Sterne Bewertung oder dein Foto auf Instagram @flymetotheveganbuffet

Werbung*

Vielleicht interessiert dich auch

2 Comments

  • Martin
    10. September 2019 at 12:52

    Ich glaube ja, das die Sandwiches lecker sind – aber Sauerkraut? Das Zeugs auf den Fotos sieht stark nach Rotkohl aus…!

    Reply
    • Nina
      13. September 2019 at 17:09

      Hallo Martin, ganz richtig – das ist Sauerkraut aus Rotkohl. Er schmeckt ähnlich wie der Sauerkraut aus Weißkohl, aber macht farblich mehr her 🙂 Für das Sandwich geht natürlich beides.

      Reply

Leave a Reply

Recipe Rating