NUDIE JEANS

picture of nudie jeans

(Ich habe diese Jeans selbst ausgesucht und bezahlt, zum Teil mit einem Gutschein, den ich fürs modeln im Promo-Video der im Text erwähnten Boutique bekommen habe. Es handelt sich nicht um einen gesponserten Beitrag.)

Ich habe drei paar Jeans, eine blaue, eine hellgraue und eine dunkelgraue. Alle von der gleichen bekannten Marke und in ausgezeichneter Qualität. Ich habe sie alle seit Jahren, die blaue sogar stolze 10 Jahre. Leider ist die Marke nicht sehr transparent und die Etiketten sind aus Leder, daher habe ich beschlossen, dass meine nächste Jeans von einer fairen und veganen Marke sein soll.

Ich finde es gar nicht so einfach, zur Zeit Jeans zu kaufen, denn der Stil, der meinem ästhetischen Verständnis entspricht, ist aus der Mode. Was junge Mädchen schön finden, sieht so aus wie die Sachen, über die ich seit 20 Jahren den Kopf schüttele.

Als ich in den frühen 90er Jahren anfing, mir selbst Klamotten zu kaufen, und mit einer braunen Kord-Schlaghose aus dem Second-Hand-Laden ankam und mich superschick fand, schlug meine Mutter die Hände über dem Kopf zusammen. „Das ist die scheußlichste Mode, die es je gab, wie konnte denn die wieder zurückkommen!“

Und genau das denke ich heute, wenn ich hübsche junge Frauen in unförmigen sogenannten „Mom-Jeans“ sehe. Ich verstehe es nicht.

Keine Mom-Jeans, sagte ich zu Christina von Loveco, einer veganen Boutique in Berlin. Sie lachte und holte eine graue Skinny Lin von Nudie aus dem Regal. „Das ist die tiefste, die wir haben.“ Wir drehten ein Promo-Video für den Laden und ich spielte eine Kundin, die Jeans anprobiert. Und die Jeans sah wirklich gut aus. Der einzige Grund, warum ich sie nicht am Ende tatsächlich kaufte, war, dass ich ja eine schwarze brauchte und es diese (noch) nicht gab.

Die schwedische Marke Nudie Jeans stellt Jeans aus 100 % Bio-Baumwolle her. Vor einiger Zeit haben sie auch die Leder-Etiketten abgeschafft, so dass jetzt alle Jeans vegan sind. Die Produktion ist absolut transparent. Mehr dazu hier.

Sie bieten auch einen kostenlosen Reparaturservice an, verkaufen Second Hand Jeans und recyceln ausgetragene Exemplare. 

Wenn du deine Jeans aus irgendeinem Grund nicht mehr trägst, kannst du sie in einem der Repairshops einreichen und bekommst eine neue 20% billiger. Hört sich gut an? Dafür haben sie in Schweden auch das „Good Environmental Choice Eco Label“ bekommen. 

picture of hoodlamb accessoriesEin paar Wochen später sah ich noch einmal nach und nun gab es die Skinny Lin auch in schwarz! Ich hatte fürs modeln einen kleinen Gutschein bekommen und den investierte ich gerne in die neue Jeans. Sie ist richtig tiefschwarz und hat einen Stretchanteil. Dass die Jeans höher sitzt als meine anderen ist immer noch ungewohnt, aber auch sehr bequem.

 

Bild von nudie jeansUnd sie schneidet nicht. Denn erst mit den Hüfthosen kamen die Muffintops. Ich verstehe langsam ein bisschen, was die jungen Mädchen an Mom-Jeans finden. Mal sehen, wann die Baggy-Pants wiederkommen …

Wer mir beim Jeanskaufen im Promo-Video zusehen will, klickt hier.

Zu Nudie Jeans im Online-Shop von Loveco

Werbung
loveco_Banner_728x90

Zur Website von Nudie Jeans geht es hier. 

 

2 comments / Add your comment below

Schreibe einen Kommentar

Optionally add an image (JPEG only)