MADEMOISELLE YÉYÉ

BILD VON CARDIGAN BEATRICE

(Alle hier erwähnten Produkte habe ich selbst gekauft, es handelt sich nicht um bezahlte Werbung.)

Wer wie ich für die Mode der 60er Jahre schwärmt, wird hier sicher schnell das eine oder andere Lieblingsteil finden. Die Kleidung von Mademoiselle Yéyé wird unter fairen Bedingungen in Europa produziert und alle Materialien sind vegan und Öko Tex 100 zertifiziert. In die Strickjacke Beatrice, die ich auch in meinem Laugenecken-Video trage, habe ich mich auf den ersten Blick verliebt! 

Bild von Video

bild von cardigan Beatrice

bild von Etikett mademoiselle yéyé

Hier geht es zum Online-Shop

Wer lieber physisch shoppt, Mademoiselle Yéyé hat auch ein eigenes Geschäft in Stuttgart und in Berlin bekommt man die Sachen zum Beispiel bei Yvonne Paris in Mitte.

Im Online-Shop gibt es ausserdem ausgewählte Modelle des amerikanischen Schuhlabels B.A.I.T. Das hier ist das Modell „Lacey“ in creme. Wenn auch eher für besondere Anlässe und nicht, um den ganzen Tag durch Berlin zu rennen. Es gibt aber auch einige alltagstauglichere Modelle, die nicht ganz so hohe Absätze haben. 

BILD VON LACEY VEGAN SHOES

BILD VON LACEY VEGAN SHOES

Du willst noch mehr süße Retro-Schuhe sehen? 

hier geht es zu den Schuhen im Online-Shop von Mademoiselle Yéyé

hier geht es zu meinem Beitrag über B.A.I.T. footwear

ODER SCHAU MAL AUF MEIN PINTEREST BOARD

 

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Schreibe einen Kommentar

Optionally add an image (JPEG only)